Montageanleitung für Wandanschluss- und Attika-Profil für Stegplatten 10.03.2017 12:46

Wandanschluss (für alle Profile)



Wandanschluss Übersicht

Bereiten Sie den Wandanschluss vor, in dem Sie die Runddichtung, Artikel-Nr. VLF-35WARD in den dafür vorgesehenen Halbrundkanal drücken. Jetzt wird der Wandanschluss an der Hauswand mit einem Schraubenabstand von 50 cm verschraubt. Die obere Versiegelungskante wird dann mit Silikon als zusätzliche Sicherheit versiegelt. Die breite Lippendichtung wird anschließend an den Profilkanten so eingeschnitten, dass sie sowohl auf den Platten als auch auf dem Profil eng anliegt. Als optischer Abschluss wird nun das seitliche Wandabschlussteil mon- tiert. Achten Sie vor der Montage des Wandanschlusses darauf, dass die Stegplatten genügend Ausdehnungsspiel unter dem Wandanschluss zur Wand haben.
 

Attika-Profil als Seitenabschluss
(für alle Profile)

Attikaprofil

Um einen sauberen, pflegeleichten und witterungsbeständigen Abschluss am Ortgang zu erreichen, wird das VLF-Attika-Profil verwendet. Sowohl bei der Zevener-Sprosse, Mendiger Profil als auch bei dem Duo-Profil wird das Attika-Profil direkt an der Unterkonstruktion (Sparren) verschraubt.

Die Artikel finden Sie im Bereich des Stegplattenzubehörs