Profilbleche 08.12.2014 14:36

Profilbleche – die clevere Alternative 

Profilbleche sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in den  unterschiedlichsten Varianten: Trapezblech, Wellblech, Pfannenblech…

Profilbleche sind die moderne und zugleich stabile Form der Bedachung oder Verkleidung.

 

Profilbleche sind langlebig und unkompliziert

 

Durch die Verzinkung können die Profilbleche nicht rosten und sind somit eine langfristige Lösung für Ihr Zuhause.

Da sie ein relativ geringes Gewicht haben, können sie problemlos und schnell montiert werden, was ein bedeutender Vorteil gegenüber anderen Alternativen ist.

Durch die richtige Verlegung, Befestigung und Beschichtung sind Profilbleche relativ geräuscharm und sogar tropfsicher.

Weitere Vorteile sind die geringe Ausdehnung bei Temperaturschwankungen und die Unempfindlichkeit gegenüber Algen und Moos.

 

Herstellung und Verwendung von Profilblechen

Profilbleche werden in Rollformern gefertigt und erhalten so Ihre Trapez-, Wellblech- oder Pfannenform. Die Profilbleche haben Hoch- und Tiefsicken bzw. Stege und Sicken. Die Profilbleche werden für den Kunden auf Maß angefertigt, um den individuellen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Dabei kann zwischen einer Vielzahl von Farben und Beschichtungen gewählt werden.

Sie werden z.B. im Haus- oder Stallbau für Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen verwendet.

Die meisten Profilbleche sind aus verzinktem Stahl. Die Verzinkung wird bei der richtigen Verarbeitung nicht beschädigt, da die sogenannte kathodische Schutzwirkung einsetzt. Daher dürfen Profilbleche niemals Geräten mit Hitzeentwicklung ausgesetzt werden.

Wenn man sich an die Montageangaben des Herstellers hält, hat man jahrzehntelang Freude an Profilblechen.